Transinformation: Der Mond und die Matrix II

Der Mond und die Matrix II

https://transinformation.net/der-mond-und-die-matrix-ii/

Veröffentlicht von Taygeta | Sep 12, 2019

 

Das Ende der 3D-Matrix – in Richtung voller Offenlegung

Übersetzung des Transkripts des Gesprächs von Robert mit Swaruu, Teil II; Teil I bei uns hier

 

Hallo und willkommen.

Im heutigen Video werden wir über das Ende der 3D-Matrix sprechen, mit Swaruu, einer meiner ‘Mitarbeiterinnen’ von der Taygeta-Rasse aus den Plejaden.

 

Swaruu spricht: Die Matrix wird auf verschiedene Weise angegriffen.

Erstens, wie bereits gesagt wurde, arbeiten nur noch 4 ihrer 12 ursprünglichen Reaktoren. Es ist ein sehr altes System, es ist 12.500 Jahre alt. Sie wird versagen, und das ganz im Gegensatz zu dem, was sich die kontrollierenden Wesen, die von der Matrix profitieren, wünschen.

Die Mondkontrolle der Matrix steht seit 2008 unter der positiven Kontrolle der Föderation.

Aber man kann die Matrix nicht sofort abbauen oder abschalten, denn das würde für die Bevölkerung schwerwiegende Folgen haben, wie z.B. die Verletzung des freien Willens jener Menschen, die damit einverstanden sind, diese Erfahrung hier zu machen. Darüber hinaus würde die unmittelbare Abschaltung des Systems zu weiteren Folgen wie mehr Leid für die Bevölkerung führen. Denn der Übergang von 3D zu 5D bringt ein enormes existentielles Problem mit sich, und die überwiegende Mehrheit der Menschen innerhalb der Matrix ist weder bereit noch willig so etwas wie den Aufstieg von der 3D- zur 5D-Wahrnehmung vorzunehmen, was auch mit der Öffnung des Bewusstseins und dem Erwerb grösserer Fähigkeiten zum Erkennen der umfassenden, sie umgebenden Realität führen wird. Was die Situation für die Kabale, die von der Matrix profitiert, und auch für die Menschen, die mit der Matrix einverstanden sind, noch verschlimmert ist, dass das Galaktische Zentrum Stosswellen in Form von positronischen Stürmen aussendet. Diese kommen in Wellen, und jedes Mal, wenn das passiert, nimmt die Gesamtfrequenz auf der Erde zu, und ebenso wie in der gesamten Region, in der sich dieses Sonnensystem – unter vielen anderen – befindet. Mit jeder positronischen Wellenfrequenz steigt die Frequenz an, sinkt dann aber nach dem Sturm wieder ab, bleibt dann jedoch immer höher als vor dem Sturm. Dies führt unweigerlich dazu, dass sich die Frequenz der 3D-Matrix auflöst, unabhängig davon, ob sie es wünschen oder nicht, und ohne dass ein Eingriff erforderlich ist.

 

Ich möchte keine Vorhersagen darüber machen, wann dies [der endgültige Übergang] natürlich passieren würde, denn ehrlich gesagt, wissen wir es nicht. Diese Stürme kommen aus dem Galaktischen Zentrum und sie haben die gleichen Mechanismen in Bezug auf die Dynamik des Energieflusses, die auch durch das Eingreifen aller Sterne in der Region entsteht.

 

In den letzten Monaten ist die Häufigkeit jedoch enorm angestiegen und positronische Wellen treffen die Erde ein bis dreimal pro Monat.

 

Aus diesen Gründen, also auch ohne die zusätzliche direkte Intervention der positiven Rassen zu berücksichtigen, schwächt sich die Matrix sehr schnell ab. Die kontrollierende Kabale und die negativen Rassen, die Archons oder wie du sie nennen willst, die von der Matrix profitieren, haben Massnahmen implementiert, die Matrixzu festigen, damit sie länger hält und sie die Kontrolle über sie nicht verlieren. Diese Methoden arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie die lunaren destruktiven Frequenzen, also nach den Prinzip der destruktiven Interferenz. Diese Methoden sind:

  • Implementierung von Besprühungen durch Chemtrails, mit Substanzen und Metallen, die das Auftreffen von energetischen Wellen auf die Erdoberfläche begrenzen und sie so weit wie möglich von den Sonnenstrahlen isolieren. Die Sonne ist wie eine Sendeantenne für die vom Galaktischen Zentrum kommenden Frequenzen. Diese Frequenzen werden von der Sonne aufgenommen, kopiert, verstärkt und mit grösserer Intensität wieder weitergegeben.
  • Die Implementierung von HAAR-Programmen, indem Signale und zerstörerische Frequenzen an die Ionosphäre gesendet werden, um die von der Erde absorbierten positiven Frequenzen zu neutralisieren.
  • Ein weiterer Faktor, der dazu beiträgt, die Matrix aufzulösen ist der, dass die positiven Kräfte, die nun den Mond steuern, die Frequenzen nach und nach verändern oder abschalten.
  • Eine zusätzliche Möglichkeit, mit der die kontrollierenden Wesen oder Kabale der Auflösung der Matrix entgegenzuwirken versuchen, ist die Implementierung von Sendern, die als Mikro-HAARP- oder Gwen-Technologie bekannt sind, d.h. die Übertragung der gleichen Frequenzen nach dem Prinzip der destruktiven Interferenz, die von HAARP verwendet wird, aber mit Antennen in Bevölkerungszentren geschieht. Hierfür werden Mobilfunk- und Mikrowellen-Übertragungssysteme eingesetzt.
  • Die Übertragungen von Signalen mit destruktiven Frequenzen, werden auch von den Handys empfangen, die dort unten jeder hat, die auch ein aktiver Teil des gleichen Systems sind, und fast jedes Mitglied der Bevölkerung ist davon betroffen. Die von den Mobilfunksystemen übertragenen Mikrowellen sind perfekt auf die fortgeschrittenen Amplituden- oder Hochfrequenz-Gehirnwellen des menschlichen Geistes abgestimmt, was seinen Umfang und seine weitere Entwicklung begrenzt.
  • Ausserdem müssen wir zu all dem hinzuzählen die Verwendung von Mikrowellenherden, Radarsystemen und dergleichen, sowie die Frequenzen von elektrischen Energiezählern, die als „Smart Meters“ („intelligente Zähler“) bezeichnet werden. Hinzugerechnet werden, muss jede Vorrichtung auch, die den Namen oder das Wort „intelligent“ in ihrer Beschreibung enthält, einschliesslich Internet-WLAN-Systemen.

All dies dient dazu, zusammen mit den elektromagnetischen Wellen, wie sie vom Mond übertragen werden, das schwächer werdende Matrixsystem zu stützen oder zu verstärken.

Dazu gehört auch die Verwendung von Mobiltelefonen mit Hilfe von Gwen-Türmen. Diese Technologien sind in der Lage, eine bestimmte Gruppe von Individuen zu lokalisieren und sich auf sie zu konzentrieren, sogar eine einzelne Person zu lokalisieren und zu beeinflussen – also Individuen ins Visier zu nehmen, die auf Englisch als „targeted individuals“ („Zielpersonen“) bezeichnet werden – und beinhaltet die invasive Implantation von kontrollierten Denkmustern, um Schmerzen oder geistige Verwirrung zu verursachen. Es gilt besonders auch für Proteste und grosse Konzentrationen von Menschen, um deren Verhalten zu kontrollieren.

Es sind elektromagnetische Systeme, die zu einer Waffe gemacht werden, und es ist der menschlichen Bevölkerung nicht einmal erlaubt zu wissen, dass sie auf diese Weise angegriffen wird.

 

Trotz allem, was oben gesagt wurde, die eigentliche Matrix selbst besteht aus den Ideen / Gedanken der Menschen, sowohl vom Kollektiv als auch von jeder einzelnen Person. Das Gesetz der Anziehung ist sehr real und gilt auch hier. Was auch immer eine Person denkt und noch mehr, was sie als Emotion fühlt, es wird vom Matrixsystem gelesen. Der Übermittler jedes Menschen ist sein Herz, das eine gewaltige elektromagnetische Maschine ist.

Das Matrixsystem liest buchstäblich, was übertragen wird, und es beeinflusst oder verändert die Umgebung des Einzelnen. In der Matrix kann man dem, was man denkt, nicht entkommen. Die Matrix liest alles, denn jede Person ist per Definition die Matrix. Jede Person hat eine persönliche Matrix und hilft gleichzeitig, gemeinsam eine grösste Matrix zu erzeugen, nämlich durch Mittelung und Durchschnittsbildung von allen Beteiligten, die damit einverstanden sind. Diese Vereinbarung kann explizit sein, aber meistens ist sie stillschweigend.

Dazu gehört zum Beispiel die ‘Vereinbarung’, dass alle die Zeit in mehr oder weniger gleicher Weise oder einheitlich wahrzunehmen, oder die Vereinbarung, dass eine bestimmte ‘Energiekonzentration’ [die von uns als physischer Gegenstand wahrgenommen wird] als „Stuhl“ oder als „Ampelsignal“ aufgefasst wird.

Obwohl eine kollektive Matrix erzeugt wird, besteht die Hauptfunktion der Matrix darin, dass jeder Mensch in sich selbst seine eigene Matrix isoliert lebt. Diese bestimmte Person beginnt nur dann die Dinge als gleichwertig mit anderen zu leben oder wahrzunehmen, wenn die Absicht / Häufigkeit / Wahrnehmung der Menschen übereinstimmt. Die Matrix an sich existiert jedoch per Definition für jede Person auf eine ganz individuelle Weise.

 

Um also die Welt zu retten, im wörtlichen Sinn, was du als Individuum tun kannst ist, dich auf dich selbst zu konzentrieren. Die Macht, die ihr habt, die Dinge zu verändern, ist eine Macht, die fast uneingeschränkt oder absolut ist, auch wenn ihr noch nicht verstehen könnt, warum.

Aus diesem Grund wird gesagt, dass es keine Opfer innerhalb der Matrix gibt, und deshalb lebt jeder Mensch genau das, was dem Leben und der Wahrnehmung entspricht, und dies im Guten wie im Schlechten, wobei es so etwas wie gut und schlecht nicht gibt, weil das Konzepte sind, die von anderen abhängen, und gut und schlecht ist immer relativ in Bezug auf die Wahrnehmung jedes Einzelnen oder jeder Person.

 

Kurz gesagt – und ich kann das nicht klar genug ausdrücken, ob es dir gefällt oder nicht – du hast deine eigene Erfahrung dir selbst geschaffen. Es gibt keine Opfer. Dies gilt auch für die [ausserirdischen] Rassen, die helfen wollen, die aber die Wünsche jeder Person innerhalb der Matrix respektieren müssen. Sie können nicht eingreifen, sie können nur andere Standpunkte anbieten, die helfen können.

 

Kriege, Leiden, schmerzhafte Scheidungen, Verlust eines geliebten Menschen, wirtschaftliche Probleme, Erdbeben, Vulkane, Verkehrsunfälle, alles ist die Schöpfung derer, die sie erleben. Eure Realität dort, eure Matrix ist das, was ihr wahrnehmt, was ihr denkt, aber vor allem, was ihr fühlt und wahrnehmt.

Die Aussenwelt ist nichts anderes als ein Spiegelbild dessen, was in den Menschen passiert. Es ist die äussere Reflexion oder der Spiegel dessen, was du in dir selbst hast, besonders auf einer individuellen Ebene, nicht nur einer kollektiven.

Es muss jetzt hier noch erwähnt werden, dass die gleichen Probleme, die beim Einzelnen entstehen, weil er sich innerhalb einer Matrix befindet, durch psychologische Probleme wie PTBS oder posttraumatische Belastungsstörungen verursacht werden können. Diese Tatsache schafft eine persönliche Dualität, bei der das Geschehene ins Unterbewusstsein abgeschoben und unterdrückt wird, um dann später herauszukommen und unsere Realität für uns zu manifestieren, besonders die Dinge, die wir nicht wollen.

 

Um dem entgegenzuwirken, sollte jeder gründliche interne Arbeit leisten und sich mit seinen eigenen Problemen und Traumata konfrontieren, denn jeder hat welche [in seinem Unterbewusstsein verborgen]. Dies sollte auf persönliche Weise und ohne die Absicht geschehen, jemanden zu diskreditieren, und auch vorzugsweise ohne die Hilfe eines Profis wie eines Psychologen oder noch weniger eines Psychiaters, denn letzteres bedeutet nur noch mehr Matrix. Sie untermauern diese nur. Denn die Psychologie und Psychiatrie suchen buchstäblich nur nach Lösungen für die Probleme, die sie selbst geschaffen haben.

 

Solange das Unterbewusstsein für den Einzelnen nicht bewusst wird, wird es sich in seinem eigenen Leben als Schicksal zeigen. (Zitat: Carl Jung)

 

Robert spricht: Vielen Dank Swaruu. Ich schätze deine Bemühungen sehr.

 

Swaruu spricht: Dank dir, Robert. Ich schätze deine auch. Pass auf dich auf und bis bald.

 

Robert spricht: Das Gleiche gilt für dich.

 

***************

 

Hier sind einige Links für jene, die sich zu diesem Thema weitergehend informieren möchten:

 

http://www.wiesenfelder.de/themen/067mond.pdf

https://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/wer-hat-den-mond-geparkt

https://www.epochtimes.de/genial/wissen-genial/forscher-sagen-der-mond-ist-eine-kuenstliche-raumstation-und-moeglicherweise-milliardene-jahre-alt-a2200776.html

 

https://www.youtube.com/watch?v=-Fa6n0qJHWA

https://www.youtube.com/watch?v=lGzvp2FLLsw

https://www.youtube.com/watch?v=OM8hohSBOzc

https://www.youtube.com/watch?v=2BTh1VUIqhc (englisch)

Du möchtest mir schreiben?

ASHA`S Chronik befindet sich gerade im Aufbau. Sollten z.B. Links nicht bzw. nicht mehr funktionieren, bitte schreibe mir.

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder für mich hilfreiche Botschaften auf anderen Internetseiten gefunden. Vielleicht geht es Dir mit dieser Seite ja ebenso - es würde mich freuen :-)