Coryna: ~ WOCHENTATTOO ~

~ WOCHENTATTOO ~

 

Die vergangenen Wochen waren durchaus schon sehr transformatorisch und auch wenn ich nun gesteinigt werde… nimmt dies bei einigen in den kommenden Wochen noch zu. Andere wiederum können sich bereits jetzt in Richtung Gipfel des Sterbe – und – werde – Prozesses befinden. Unterhalb der Oberfläche, im Verborgenem, im Dunklen sozusagen geschah bereits ein enormer Wandlungsprozess, der aktuell oder in Kürze förmlich an der Oberfläche herausbricht und sichtbar wird.

Veränderungen im Außen werfen deine ganzen Vorstellungen und Überzeugungen durcheinander. Einstellungen, Verhaltensmuster, Leitbilder … all das, wonach bisher gelebt wurde, unterzieht sich nun einer Prüfung. Unterdrückte Persönlichkeitsanteile verlangen nach Aufmerksamkeit, wodurch du die Chance erhältst, in der absoluten Tiefe Blockaden aufzulösen und uralte Wunden zu heilen. Dies sind Blockaden, an die du zuvor nicht mal ansatzweise herankamst, sie jedoch die ganze Zeit dein Leben bestimmten.

 

Dieser Transformationsprozess ist unter anderem deswegen extrem intensiv und dadurch an manchen Stellen schwer auszuhalten, weil Fäden zu vergangenen Leben durchschnitten werden.

Uralte Wunden, die du bereits seit mehreren Inkarnationen mit dir herumträgst, die sich wie ein Muster in deine Seele einbrannten, dürfen endlich heilen.

Du gehst in eine neue Lebensphase hinein, doch diese setzt voraus, das so einiges an Schutt, den du seit Jahrhunderten als Gepäck mit dir herumschleppst, losgelassen wird.

 

Leitbilder, Ideale werden überprüft und festgestellt, dass man sich die ganze Zeit über, selbst verraten hat, nur um diese Ideale zu erfüllen. Sie wurden dir als Erbe von der Ahnenreihe überreicht, anerzogen in der Kindheit, mitgenommen aus vergangenen Leben… und da sie im Grunde genommen, nicht deinem wahren Selbst entsprechen, müssen sie nun wegbrechen.

Das hat zur Folge, dass du verstärkt durch deine Stimmungen beherrscht wirst, du bist nicht mehr Herr darüber, sondern vielmehr ihnen ausgeliefert.

 

Schattenthemen wollen an die Oberfläche treten, die uns im Verborgenen große Angst machen. Es ist Zeit, sie im Bewusstsein willkommen zu heißen, damit sie ihre Macht verlieren, denn so schaffst du die Möglichkeit sie zu analysieren und zu transformieren.

 

Diese Zeit kann dich sehr viel Energie und Kraft kosten, denn ein Teil in dir, will immer noch mit aller Gewalt die Schattenthemen hinunterdrücken und das raubt dir einfach alles an Reserven was du noch übrig hast. Sie dürfen nicht mehr unterdrückt werden… kommen sie ans Tageslicht, hast du keinen Nutzen mehr daran, sie verdeckt zu halten und kannst deine Energie gewinnbringend an anderer Stelle einsetzen.

 

Auch wenn dieser Prozess mit sehr viel Aufregung, Sorgen und Ängsten verknüpft ist, geht auch dieser wieder vorbei. Nichts bleibt, dass solltest du dir in besonders schwierigen Momenten bewusst machen.

Es kann dir wie einer der größten Erneuerungs-Prozesse vorkommen, denn du gehst nicht einfach in eine neue Lebensphase hinüber, sondern deine Seele lässt einen großen Teil, ihres Inkarnationszyklus hinter sich, um sich auf den direkten Weg zur Einheit, zu positionieren damit sie in die für sie vorbestimmte Richtung weitergehen kann. <3

 

In seelischer Liebe & Verbundenheit,

 

Coryna

Du möchtest mir schreiben?

ASHA`S Chronik befindet sich gerade im Aufbau. Sollten z.B. Links nicht bzw. nicht mehr funktionieren, bitte schreibe mir.

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder für mich hilfreiche Botschaften auf anderen Internetseiten gefunden. Vielleicht geht es Dir mit dieser Seite ja ebenso - es würde mich freuen :-)