Lea Hamann: So kann sich Vollständigwerden anfühlen

Lea Hamann: „So kann sich Vollständigwerden anfühlen …“

https://esistallesda.wordpress.com/2019/08/19/lea-hamann-so-kann-sich-vollstaendigwerden-anfuehlen/

 

 

Mehr von deiner Seele strömt herein

 

Als ich mich vor einigen Tagen hingesetzt habe und von meiner Seele wissen wollte was denn jetzt gerade los ist, tauchte ein verblüffend schönes Bild auf. Es kam mir so vor als wäre die alte Struktur, die unser Bewusstsein bisher gehalten hat nun so aufgeweicht, dass ein ganzer Schwall von unserer Seelenpräsenz in den Körper einströmen kann.

 

Das alte Bewusstsein und die damit verbundenen energetischen Strukturen waren geprägt von einer tiefen Trennung. Nur ganz wenig von unserer Seele konnte in unseren Körper einströmen was Zeit unseres Lebens dazu führte dass wir eine tiefe Sehnsucht hatten.

 

Momentan wandelt sich die energetische Grundstruktur unseres Planeten und nimmt uns mit in ein immer größer werdendes Vollständigwerden. Unsere Seele darf in ihrer Ganzheit durch unseren Körper wirken. Wir dürfen ganz werden. Einssein mit uns selbst.

 

Das ist eine wunderschöne Einladung, die uns die Erde momentan täglich gibt. Wenn wir keinen Körper hätten wäre das alles innerhalb von kürzester Zeit geschafft. Doch was sich auf der energetischen Ebene innerhalb von Sekunden verändert, dauert in unserem Körper Tage, Monate und manchmal noch länger bis wir es integriert haben.

 

Diejenigen von uns die besonders offen und feinfühlig sind, bekommen dieses Einströmen von Seelenpräsenz im Moment besonders intensiv zu spüren. Je offener du bist, desto mehr von deiner Seele strömt ein. Und das menschliche Selbst und der Körper finden das oftmals gar nicht so lustig.

 

Das Einströmen unserer Seele kann eine Reihe von Symptomen bei uns auslösen –

Herausfordernde Seelensymptome:

 

– Dich ungeerdet fühlen

– Schwebendes Körpergefühl

– Da ist viel da, doch es fließt noch nicht

– Keine Worte finden

– Das Gefühl innerlich wie gelähmt zu sein

– Panische Angst dich zu verlieren

– Desorientierung

– Verwirrung

 

Geht von dem, was ich beschreibe, etwas in Resonanz in dir?

Lea Hamann

2 Std. ·

https://www.facebook.com/leahamanncoaching/posts/1258327437660332

Homepage Lea Hamann:

Dein Leben darf leuchten

Lea Hamann·Donnerstag, 25. Juli 2019·

Hey du, mein Name ist Lea Hamann und ich arbeite seit mehr als 15 Jahren als Life-Coach und Seminarleiterin. Ich unterstütze Menschen dabei, ihr volles Potenzial zu entfalten, die Wunden ihrer Vergangenheit zu heilen und ihre Bestimmung zu leben.

Wirklich lebendig werden

Schon immer habe ich mich gefragt, warum ich eigentlich hier bin und was der tiefere Sinn des Lebens ist. Doch als ich mit Anfang zwanzig mein Studium abgebrochen habe, wusste ich eigentlich nur, was ich nicht will, was mich nicht erfüllt und was nicht stimmig ist.

Ich entschloss mich, zum ersten Mal in meinem Leben, nicht mehr äußeren Vorgaben zu folgen, sondern tief nach innen zu lauschen und mich auf meinen ureigenen Weg führen zu lassen. Tatsächlich wurde ich in eine völlig neue Richtung geführt. Ein spannendes Abenteuer begann!

Dein Leben verwandeln

Da ich eine teilweise sehr traumatische Kindheit und Jugend hinter mir hatte, mit vielen Brüchen und schmerzhaften Erfahrungen, suchte ich nach einem Weg, meine belastende Vergangenheit zu erlösen und mich endlich voll entfalten zu können.

Ich entdeckte die heilsame Kraft des Atems, der ein zentrales Element in meiner Arbeit wurde. Ich erlebte, dass hinter all den Schichten aus altem Schmerz eine tiefe Liebe wartet, die alles heilen kann. Mit großer Begeisterung entdeckte ich, wie ich durch Energiearbeit die Weichen meines Lebens neu stellen kann. Mein Leben begann zu erblühen!

Deine Bestimmung leben

Warum bin ich hier? Was ist meine Aufgabe? Ich war auf der Suche nach dem, was ich zu geben habe. Nachdem ich einen tiefen Zugang zur Liebe entdeckt hatte, stupste mich meine innere Stimme an, als Coach tätig zu werden. Ohne Ausbildung und ohne Vorkenntnisse stolperte ich in meinem Beruf!

Es ist so erfüllend für mich, andere Menschen zu ermutigen, den liebevollen Weg zu beschreiten. Wir brauchen nicht die Härte, sondern die Liebe, um wirklich wachsen zu können. Mit den Jahren veränderte sich die Form meiner Arbeit. Ich gab viele Seminare, Onlineworkshops und schließlich entstand die Oase, meine Onlinecommunity, in der ich mein gesamtes Wissen an einem zentralen Ort zur Verfügung stelle.

Alles Liebe,

Lea

P.S. Im Früjahr 2019 ist mein erstes Buch “Leben, Lieben, Leuchten” erschienen.

Du möchtest mir schreiben?

ASHA`S Chronik befindet sich gerade im Aufbau. Sollten z.B. Links nicht bzw. nicht mehr funktionieren, bitte schreibe mir.

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder für mich hilfreiche Botschaften auf anderen Internetseiten gefunden. Vielleicht geht es Dir mit dieser Seite ja ebenso - es würde mich freuen :-)